Welpe Labrador

Life update: Ein Welpe zieht ein

Ja – ihr habt richtig gelesen, bei uns ist ein Welpe eingezogen. Asko ist ein Labrador-Husky-Schäferhund Mischling und mittlerweile 15 Wochen alt. Wir haben ihn mit 9 Wochen abgeholt und die letzten sechs Wochen hat er sich super bei uns eingelebt und schon vieles kennenlernen dürfen. In meinem letzten Update habe ich euch erzählt, dass ich nun meine eigene Wohnung habe. Gemeinsam mit meinem Freund, haben wir uns nun dazu entschlossen einen Welpen zu uns  zu holen. Da wir in der glücklichen Lage sind, zeitlich alles mit einem Hund managen zu können, mein Freund schon lange einen haben wollte und mir das Zusammenleben mit einem Hund sehr gefallen hat, hat alles gepasst und so ist Ende Januar Asko bei uns eingezogen.

Die letzten sechs Wochen waren schon etwas anstrengend und von Nächten mit wenig Schlaf und spitzen Welpenzähnchen geprägt, aber die Strapazen haben sich ausgezahlt. Mittlerweile weiß Asko auch, dass er Asko heißt, er hört auf unser Rufen und auch die Grundaufgaben wie Sitz, Platz und Bleib klappen schon ganz gut. Allerdings sind wir momentan mitten in der Rangordnungsphase und der kleine Mann testet seine Grenzen ständig aus. Liebevolle Konsquenz ist hierbei das Zauberwort, aber ich kann euch sagen – manchmal ist es wirklich nervenaufreibend!

Natürlich gibt es jetzt auch noch “ein paar” Bilder von Asko. Ihr könnt mir gerne in den Kommentaren erzählen wie ihr Hunde findet und ob ihr mit regelmäßigen Updates auf dem Laufenden gehalten werden wollt.

Asko mit 9 Wochen, frisch angekommen im neuen Zuhause.

Akso mit 10 Wochen, das erste Mal bei der Welpenstunde.

Ebenfalls mit 10 Wochen, das erste Mal im Schnee.

Asko hat übrigens auch Instagram. Unter Dailyasko könnt ihr regelmäßige Updates von ihm mitverfolgen. Mittlerweile wiegt er schon 3,5kg mehr wie auf den Bildern 😀

Wollt ihr mehr von Asko sehen?

Willkommen auf meinem Blog Lauraskreativecke. Ich bin Laura, 20 Jahre alt und komme aus Hamburg. Auf meinem Blog findet ihr alles über Beauty, Lifestyle und Food! Außerdem fotografiere ich leidenschaftlich gerne. Ich bin gespannt, was ihr davon haltet und freue mich auf euer Feedback in den Kommentaren.
11 comments
  1. Hey:)
    Oh, wie süüüß! Gerne mehr Blogposts:)
    LG Emily

    sweetredstrawberry.de/

  2. Oh wie süß <3
    Ich liebe Hunde – habe selber zwei – und würde mich über weitere Updates von eurem Familienzuwachs freuen.
    Liebe Grüße,
    Sonja von https://searchingforkitsch.blogspot.de

  3. Oh nein, wie süß!!!! Der ist wirklich Zucker! Ich bin auf jeden Fall Hundeliebhaber, habe selbst ja auch einen und mag solche Posts 🙂
    Liebe Grüße, Cindy
    http://www.fraeulein-cinderella.de

  4. Ohhhh wie süß!!!! Ich hätte auch so gerne einen Hund 🙂
    Sei ganz lieb gegrüßt und hab einen tollen Wochenstart,
    Walli und Kathi von http://www.everyonestarling.com

  5. Wie süß! 😍😍😍😍😍 Soo cute Fotos!
    Gerne weitere Updates zu Asko 🙂
    Liebe Grüße,
    Vanessa

  6. Oh mein Gott, ist Asko süß 🙂
    Ich würde mich über weitere Updates freuen.
    Liebe Grüße,
    alina von http://alinapunkt.blogspot.de

  7. Oh nein was für ein Süßer Kleiner Kerl! 🙂 Er ist wirklich ein ganz goldiger, gerne mehr Bilder von dem kleinen Mann.

    Ganz viel Liebe.
    Katrin
    http://www.octobreinparis.de

  8. Oh wie süß ist er bitte? Welpen sind doch immer etwas ganz besonders. Zwar auch eine Herausforderung aber eine schöne! 🙂

    Liebe Grüße
    Kim 🙂
    https://softandlovelyx.blogspot.de/

  9. Oh, Asko ist aber auch wirklich zuckersüß! Es ist einfach so schön Tiere um sich herum zu haben 🙂
    Liebe Grüße,
    Jana von Bezaubernde Nana

  10. Oh, der ist ja zuckersüß *-* Würde mich über mehr Beiträge freuen 🙂

    Liebste Grüße <3

    Sophicially

  11. Gott ich werd wahnsinnig!!! Der ist ja mal sowas von zucker! So ein goldiges Kerlchen. Auch wenn er anfangs sicher einige Nächte gekostet hat bin ich sicher, dass er ein treuer Begleiter sein wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*