[Food] Last Minute Valentinstagsideen

In wenigen Tagen ist es so weit und der Valentinstag steht wieder vor der Tür. Überall begegnet einen entweder extreme Werbung für diesen Tag oder das krasse Gegenteil, nämlich Fotos mit Sprüchen, warum man den Valentinstag hassen sollte. Einen Mittelweg, so scheint es mir, gibt es nicht.
Ich muss sagen, dass ich diesen Tag nicht extra feier, aber da der Film 50 Shades of Grey diese Woche sowieso im Kino anläuft und mein Freund den auch gerne sehen möchte, werden wir am Dienstag ins Kino gehen und den Film sehen. Am Wochenende wollen wir dann gemeinsam kochen, da wir das in der Woche nach der Arbeit meistens nicht gemütlich schaffen. Für alle, die ebenfalls ein romantisches Menü für ihren Freund planen, habe ich heute ein paar Inspirationen.

Bei der Frage, ob man lieber herzhaft oder süß frühstückt scheiden sich ja bekannter Maßen die Geister. Ich habe ja zwei Varianten für beide Typen herausgesucht und kann mich nur schwer für eine entscheiden.

Alle die es herzhaft mögen, können den Tag super mit Ei und Brot starten. Die Idee beides zu kombinieren und einfach ein Ei ins Toastbrot zu füllen finde ich super. Dazu schneidet ihr eine Herzform in die Scheibe und toastet diese auf heller Stufe. Anschließend leicht anbraten und ein Ei in die Mitte füllen. Nur noch warten bis es stockt und es nicht mehr flüssig ist. Fertig!

Das zweite herzhafte Gericht ist kinderleicht und superschnell zubereitet. Einfach Rührei braten und anschließend knusprigen Bacon dazu geben. Wirklich lecker!

Für die Naschkatzen unter euch gibt es ein mit Nutella gefülltes Toast. Nach Belieben Obst wie Erdbeeren, Heidelbeeren oder Himbeeren auf dem Toast verteilen und mit Puderzucker bestäuben.

Wer morgens Kalorien sparen möchte, kann auf den klassische Erdbeersmoothie setzten. Dafür einfach (Tiefkühl-)Erdbeeren mit Naturjoghurt oder Milch pürieren. Wer eine feste Konsistenz bevorzugt, kann noch eine Banane hinzugeben.

Als warme Mahlzeit ist selbstgemachte Pizza am Valentinstag bei mir auf Platz 1. Man kann selber entscheiden ob vegetarisch oder nicht, ob in Herzform oder klassisch oder ob man den Belag auch noch in Herzform zuschneidet. Das Schnippeln kann man auch super zu weit erledigen und jeder kann entscheiden, wie er seine Hälfte der Pizza belegt haben möchte. Außerdem muss man dafür nicht ewig in der Küche stehen, sondern die Pizza backt sich fast von alleine. Super praktisch wenn ihr mich fragt.

 Die Karoffelherzen finde ich ganz besonders niedlich. Einfach mit einem Ausstecher ausstechen und anschließen mit einem Schuss Olivenöl und den Lieblingskräutern marinieren. Anschließend für ca. 30-40 Minuten im Ofen knusprig backen. Diese Herzchen kann man super zu einem Steak essen oder zusammen mit anderem Gemüse als mediterrane Pfanne genießen. Eine wirklich süße Idee.

Als letztes fehlt nur noch ein Dessert, das den Tag abrundet.
Ein Obstsalat passt eigentlich immer und schmeckt sooo lecker. Er ist gesund und eine leichte Alternativen zu reichhaltigen Desserts. Schnell ein paar Obstsorten zuschneiden und wer mag, mit Vanillesauce genießen. Alternativ kann man die Früchte auch mit Schokolade überziehen. Ein kleiner Tipp: Im Winter kann man ganz einfach Tiefkühlfrüchte verwenden.

Sieht dieses Dessert nicht einfach umwerfend aus?
Ich finde es sieht so unglaublich lecker aus, dass ich es auf jeden Fall für später speichern werde. Das Rezept findet ihr unter dem Link.

Als kleinen Eyecatcher habe ich diese Granatapfel Eiswürfel für euch. Alles was ihr dafür braucht ist eine Herzeiswürfelform, die ihr mit Wasser füllt und beliebig viele Granatapfelkerne hinein gibt. Damit die Würfel klar werden, könnt ihr das Wasser vorher abkochen.

Welches ist euer Favorit? Und macht ihr etwas bestimmtes am Valentinstag?

 

6 Kommentare

  1. Süßes Ideen. Wir werden wohl nichts bestimmtes machen.

  2. Ich mag die Idee mit dem Herzausschnitt im Toast. Das ist einfach aber sehr hübsch (und geht schnell^^). Bei uns war der Valentinstag eher unspektakulär: Arbeit, Abendessen, Schlafen. Ein normaler Wochentag eben – nur dass ich eine Tafel meiner Lieblingsschokolade bekommen habe. 😉

  3. Liebe Laura

    Die Ideen sind super!

    Wir haben Valentinstag ganz normal wie jeder anderer Tag verbracht!

    Hab einen schönen Abend!

    xoxo Jacqueline
    My Blog – HOKIS

  4. Schöne Ideensammlung hast du hier. Nicht nur für Valentinstag zu gebrauchen 🙂
    LG, Diana

  5. Das sieht alles so lecker aus! Da kann ich mich gar nicht entscheiden, was am leckersten aussieht 😀

    Liebe Grüße
    janaahoppe.blogspot.de

  6. oh das sieht alles so gut aus 🙂
    LG*

    Nathalie von Fashion Passion Love ♥

Schreibe einen Kommentar

*