[Gastbeitrag] Beautytipps für die Reise von Isa von Welten bummeln

Hallo ihr Lieben,

Wie ihr vielleicht wisst, bin ich dieses Jahr unter anderem in der Schweiz und auf Mallorca unterwegs und vielleicht auch noch in Dänemark. 
Solche Reisen können unter anderem sehr anstrengend sein und gerade die Haut kann sehr unter den verschiedenen Bedingungen leiden.
Damit ihr auch unterwegs immer frisch seid und euch wohl fühlt, hat die liebe Isa von http://www.welten-bummeln.de/ ein paar tolle Tipps für euch.
Viel Spaß mit diesem tollen Gastbeitrag!


Beautytipps für die Reise

Der Sommer ist nicht mehr in allzu weiter Ferne, einige haben ihre nächste Urlaubsreise schon gebucht und geplant. Auch ich habe schon wieder einige Reisen geplant und freue mich, auf meinem Blog von meinen Erlebnissen zu berichten.

Als Weltenbummlerin weiß ich nur zu gut, dass eine Reise dem äußeren Erscheinungsbild ziemlich zu schaffen machen kann. Langstreckenflüge gelten beispielweise als Beauty-Killer schlechthin. Lange Flugzeiten mit trockener, gekühlter Flugzeitluft trocknen die Haut aus und führen zu unangenehmen Hautspannungen. Auch die starke Sonneneinstrahlung in südlichen Ländern sind für Haar und Haut eine Tortur.

Mittlerweile habe ich ein paar Tricks in petto, um trotz dieser Noxen gut gepflegt und fit auszusehen. Diese möchte ich euch gerne verraten.

Meine Beautytipps für Reisen

Ausreichend trinken:

Gerade auf Reisen ist es wichtig, auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr (min. 2-3 Liter / Tag) zu achten. Einerseits wirkt dies vorbeugend gegen die Austrocknung der Haut, andererseits braucht der Körper durch die hohen Temperaturen mehr Flüssigkeit als sonst.

Gesunde Ernährung:

Auch wenn im Urlaub ungesunde, fettige Speisen locken, sollte man doch auf eine ausgewogene Ernährung achten. In manchen Ländern fällt gesunde Ernährung einfacher, da die nationale Küche sehr ausgewogen ist. In anderen Ländern sind eher ungesunde Gerichte typisch. Ich achte auf meinen Reisen auf genug Obst- und Gemüsezufuhr.
Hier gilt das Prinzip: Cook it, peal it or leave it!

Beautypflege im Flugzeug:

Wie schon erwähnt, sind die Bedingungen im Flugzeug nicht sehr förderlich für ein frisches Aussehen. Die Haut trocknet aus, die Haare sehen platt aus und die Augen gerötet. Um am Urlaubsziel möglichst frisch auszusehen, verzichte ich während des Fluges auf Make-up. Stattdessen achte ich auf ausreichende Pflege. Im Handgepäck befindet sich stets eine reichhaltige Feuchtigkeitscreme und ein Thermalwasserspray. Dadurch wird gestresste Haut gekühlt und entspannt, sowie mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt. Gegen gereizte und gerötete Augen verwende ich Augentropfen, die ich je nach Bedarf anwende.

Haarpflege:

Bei Langstreckenflügen trage ich meine Haare am liebsten hochgesteckt zu einem hohen Duett. Diese Frisur ist bequem und praktisch. In die Haarspitzen gebe ich etwas Pflegeöl, um Austrocknung zu vermeiden. Auch während des Urlaubsaufenthalts achte ich auf Haarpflege. Sand, Salzwasser und heiße Temperaturen sind keine Freunde für gepflegte Haare. Deshalb wende ich während der Reise zumindest eine Haarkur an, und auch zuhause ist Nachpflege gefragt. Bei Bedarf müssen nach einem Sommerurlaub kaputte Spitzen geschnitten werden.

Perfekte Bräune erlangen:

Vor Reiseantritt mache ich immer ein ausgiebiges Peeling, um alle alten Hautschüppchen zu entfernen. Dies ist wichtig, um eine möglichst lange Bräune zu gewährleisten. Im Urlaubsland lege ich großen Wert auf Sonnenschutz. Dieser sollte übrigens 20 min vor Verlassen des Hotels aufgetragen

werden. Regelmäßiges Nachcremen ist wichtig. Nach einem ausgiebigen Sonnenbad verwöhne ich meine Haut mit After Sun Lotion. Diese Lotion soll die Haut beruhigen und zu einer langfristigen Bräune beitragen. Zurück zuhause sollte man nicht sofort ein Peeling zu machen, um die Bräune möglichst lange zu halten.

Entspannung und Beautybehandlungen vor Ort:

Falls es Wellnessoasen, Thermen oder hotelinterne Beautyangebote vor Ort gibt, nutze ich diese sehr gerne. Herrliche Massagen helfen beim Lösen von Verspannungen und so ein Tag im Spa sorgt für Tiefenentspannung. Meist schaue ich schon vor der Buchung der Reise, ob so eine Behandlung angeboten wird.

Last but not least noch meine wichtigsten Items fürs Kulturtäschchen:

Feuchttücher, Feuchtigkeitscreme, Lippenbalsam, Pflegeöl für die Haarspitzen, Thermalwasserspray, Zahnpasta und Zahnbürste, Gesichtsreinigung & eigene Duschartikel im Miniformat

Gute Pflege des Körpers bedeutet, sich selbst etwas Gutes zu tun und für sich zu sorgen. Gerade im Urlaub nehmen wir uns häufig nicht die Zeit für ausgiebige Pflege. Eigentlich schade, denn gerade im Urlaub hätten wir Zeit, den Körper einmal ausgiebig zu verwöhnen. Mit ein paar einfachen Tricks tut man nicht nur für sein Aussehen etwas Gutes, sondern fühlt sich auch frischer und vitaler!

One Reply to “[Gastbeitrag] Beautytipps für die Reise von Isa von Welten bummeln”

  1. Ein sehr schöner Post liebe Laura. Ich kann dir bei allen Punkten nur zustimmen. Schade, dass ich erstmal nicht wegfahre. Aber wenn ich mal wieder Urlaub mache, werde ich die Tips beherzigen!<3

    Fühl dich gedrückt, Liebst Selina<3
    http://kusselina.blogspot.de

Schreibe einen Kommentar

*