Cake Pop Rezept

Mein lieber Bruder hat heute Geburtstag und aus gegebenen Anlass habe ich für ihn Cake Pops im Cake Pop Maker von Princess gemacht. Viel Spaß beim Lesen! (:
Rezept:
Für den Teig:
150 g weiche Butter
125 g Zucker
abgeriebene Schale von 1⁄2 Bio-Zitrone
Salz
3 Eier (Gr. M)
150 g Mehl
1 TL Backpulver
Für den Guss:
Dunkle Kuvertüre
Weiße Kuvertüre
Verschiedene Zuckerperlen
Zubereitung:
Für den Teig Butter, Zucker, Zitronenschale und 1 Prise Salz
mit den Schneebesen des Rührgeräts auf höchster Stufe ca. 5 Minuten rühren.
Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver darübersieben, mit einem
Schneebesen unter die Buttermasse heben.
Cake Pop Maker aufheizen und dünn mit Öl einpinseln. Teig in
einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und die Mulden im Cake Pop Maker
mit Teig füllen. Cake Pops ca. 8 Minuten backen, herausnehmen, auf einem
Kuchengitter abkühlen lassen. Vorgang zweimal wiederholen, bis der Teig
aufgebraucht ist. Oder in die Silikonform (insgesamt 21 Stück) gut 1⁄3 des
Teiges mit einem Teelöffel knapp 3⁄4 voll in die Mulden der Form füllen. Im
vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller) 12–15
Minuten backen. Rest Teig in gesäuberter Form ebenso backen. Alle Cake Pops
auskühlen lassen.
Cake Pops in ♥-Form ohne Guss

Das fertige Ergebnis! (:
Andere Cake Pops und der Cake Pop Maker.
Lasst es euch schmecken! 🙂
Eure Laura

One Reply to “Cake Pop Rezept”

  1. Sehr süsse Cakepops! mir gelingen diese nie richtig.. Ich bin besser im Kuchen vezieren! Das kannst du in meinem Instagramfeed sehen!

    Ich habe gerade ein Giveaway auf meiner Seite gestartet! Schau doch mal vorbei!
    http://patriciacori.blogspot.ch/2016/01/giveaway-collabaration.html

Schreibe einen Kommentar

*